Springe zum Inhalt

Wir liefern einen Satire-Abend zum Mitschunkeln - im Geh-Denken an diejenigen, welche den wirklichen gesellschaftlichen Mehr-Wert erschaffen, um dadordrauf noch Steuern zu zahlen / Witzig-schaurige ERINNERUNGSKULTUR mit Ecke Rode und Kamerad Katharina / Ein erster "WinkElt-Preis" wird durch das Publikum vergeben. Bitte historische oder sonstige Winkelemente mitbringen! / Eintritt: 15,- €

+ Bitte Plätze reservieren!

Auf vielfachen Wunsch - die Neufassung:

Am Abend vor dem offiziellen Frauentag geht es auf unserer Bühne und im Saal für alle Weiber, die sich als solche verstehen wollen, wieder voll los! Männer dürfen sich gern in angemessener Form beteiligen. Hunde, Hamster, Mäuse, Schafe sind an der kurzen Leine zu führen, auch schlafend. - Erinnern Sie sich bitte: seit der Vertreibung von Mann und Weib aus dem Paradiese münden alle weiblichen Bestrebungen letztlich im gewählten FRAUENTAGSAKTIV, in dem schon Tage vor jedem 8. März Wissenschaftlerinnen, Aktivistinnen, Genossinnen, Traktoristinnen u.a. *Innen ihre Durchsetzungsenergien bündeln.!

In bewährter Weise führen Ecke Rode & Katharina bierernst & heiter durch den Abend. Die Psychologin Frau Prof. Dr. Wittig-Besser konnte als Ga(ä)st(*in) gewonnen werden. Es gibt ein umfängliches KultTür-pro-Gramm incl. KaltBufFett mit Sahne ohne Fisch-Filet & Will-kommen-Sekt. Begehen Sie in Solidarität mit uns diesen historischen Tag schon am Vortag - und bringen Sie Ihre Freundinnen mit!

Eintritt: 22,- Euro, Männer: 21.50 €

+ Bitte Plätze reservieren!

STRENG genommen ist unser FünfHof kein DENKMAL - hat aber als zum Theater umgebaute alte Scheune ganz sicher Seltenheitswert. Deshalb laden wir alle Interessierte herzlich zum Schnuppern, Kaffe trinken, zu einer Foto-Ausstellung und am Abend zur Wiedereröffnung der Ecke Rode Bühne ein. Das Thema der Ausstellung wird eine Überraschung sein. - Der Eintritt am Nachmittag ist frei!

19.30 UHR betritt dann der Komiker Ecke Rode wieder seine Bühne (diese ewige Baustelle!) - diesmal mit Handwerkszeug & Co. Freuen Sie sich auf seine neuen Verrück(t)Arbeiten unter dem Titel: "SELBST IST MANN oder Ecke Rodes HandwerksKünste" - ein kabarettistisches Programm mit schrägen ComedyMagic-Einlagen, die sich (mit Farbe?) gewaschen haben, oder eben nicht. Erstmalig öffnen wir unser neues THEATERCAFÈ, das so manchem Kunst-Freund und erst recht den Kunst-Freundinnen ein Lieblingsort werden wird. Die neue Spielzeit beginnt!        Eintritt: 15,- / 10,- Euro